Angebote finden

Hier findest du viele interessante Angebote – von Beratungsstellen oder Gesprächsgruppen bis hin zum Kochkurs oder Tanzprojekt.

  • Alle Angebote
    (72 Angebote)
  • Baden-Württemberg
    (3 Angebote)
  • Bayern
    (5 Angebote)
  • Berlin
    (11 Angebote)
  • Brandenburg
    (1 Angebote)
  • Hamburg
    (3 Angebote)
  • Hessen
    (3 Angebote)
  • Mecklenburg-Vorpommern
    (2 Angebote)
  • Niedersachsen
    (8 Angebote)
  • Nordrhein-Westfalen
    (13 Angebote)
  • Rheinland-Pfalz
    (2 Angebote)
  • Saarland
    (2 Angebote)
  • Sachsen
    (2 Angebote)
  • Sachsen-Anhalt
    (1 Angebote)
  • Schleswig-Holstein
    (6 Angebote)
  • Deutschlandweit
    (10 Angebote)
Alle Angebote
Zurück
Zeit für uns – Mutter und Tochter
Freiburg
Tanztherapie nach Krebs e.V.
Tanztherapeutische Wochenendseminare für an Krebs erkrankte Mütter und ihre jugendlichen Töchter.
Tel. 0761 / 4575495
Georg-Elser-Str. 3
79100 Freiburg
Tigerherz… wenn Eltern Krebs haben
Freiburg
Tumorzentrum des Universitätsklinikums Freiburg
"Kinder- und Jugendangebot der Krebsberatung: Einzel- und Gruppenkontakte, Geschwisterstunden, Atelier und Trauergruppe."
Tel. 0761 / 270-72840
Sir-Hans-A.-Krebs-Straße
79106 Freiburg
Stiftung Familienbande
Wehr
Novartis Stiftung FamilienBande
Beratung für Geschwister von behinderten oder schwer chronisch kranken Kindern. Die Stiftung bietet eine Infoline und zeigt bundesweite Gruppenangebote von diversen Anbietern auf.
Tel. 07762 / 8199000
Öflinger Straße 44
79664 Wehr
Selbsthilfe für Angehörige psychisch Kranker
München
"Aktionsgemeinschaft der Angehörigen psychisch Kranker, ihrer Freunde und Förderer e.V. München"
Breites Selbsthilfeangebot für Eltern, Geschwister, Partner und erwachsene Kinder psychisch kranker Menschen.
Tel. 089 / 5024673
Landsberger Str. 135 / II
80339 München
Pink Kids
Würzburg
Pink Ribbon Deutschland
Internetangebot für Kinder und Jugendliche von an Brustkrebs erkrankten Müttern. Enthält Informationen, Hilfestellungen, Dialogmöglichkeiten und weitere Beratungsstellen.
Tel. 0931 / 30408485
Mittlerer Dallenberg 5 A
97082 Würzburg
Lebensmut e. V.
München
Lebensmut e. V.
Diverse Angebote für Kinder und Jugendliche mit krebskranken Eltern, u.a. telefonische Familiensprechstunde, Kindergruppen und Kunsttherapie.
Tel. 089 / 440074918
Marchioninistraße 15
81377 München
Hilfsangebot für Geschwister schwerkranker Kinder
Berlin
Traglinge e. V. - Bunter Kreis Berlin - Verein zur Familiennachsorge für Frühgeborene und schwer kranke Kinder-
Die Geschwister schwer kranker Kinder befinden sich oft in belasteten Situationen. Im Angebot geht es um Aufmerksamkeit, Austausch und Kraft geben - verbunden mit jeder Menge Spaß!
Tel. 030 / 3702 27 460
Stadtrandstr. 555
13589 Berlin
Hilfen für Kinder krebskranker Eltern
Berlin
Berliner Krebsgesellschaft e.V.
Kostenfreie psychologische Beratung für Eltern, Kinder und Jugendliche sowie Trauerbegleitung und finanzielle Unterstützung für Familien mit geringen finanziellen Mitteln.
Tel. 030 / 283 24 00
Robert-Koch-Platz 7
10115 Berlin
GAMBE gGmbH
Berlin
GamBe gGmbH
Angebot für Kinder und ihre psychisch kranken Eltern. Es umfasst u.a. ein Onlineberatung, Erziehungsbeistand, sozialpädagogische Familienhilfe und soziale Gruppenarbeit für Kinder.
Tel. 030 / 787151420
Feurigstrasse 54
10827 Berlin
„echt unersetz-lich…?!“
Berlin
Pflege in Not /Diakonisches Werk Berlin Stadtmitte e.V.
Beratungsangebot für Jugendliche und junge Erwachsene mit Pflegeverantwortung (13 – 25 Jahre). Umfasst kostenfreie und anonyme Onlineberatung, Tipps und Informationen für Betroffene sowie die Möglichkeit zur persönlichen Beratung und Familiengespräche.
Tel. 030 / 69 59 88 97
Bergmannstrasse 44
10961 Berlin
Was hat Oma?
Berlin
Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. - Selbsthilfe Demenz
Interaktives Online-Spiel für Kinder zum Thema Alzheimer.
Tel. 030 / 259 37 95 0
Friedrichstr. 236
10969 Berlin
Alzheimer and you
Berlin
Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. - Selbsthilfe Demenz
Informationsseite für Jugendliche rund um das Thema Demenz.
Tel. 030 / 259 37 95 0
Friedrichstraße 236
10969 Berlin
Ambulante Sozialpädagogik Charlottenburg e.V.
Berlin
Ambulante Sozialpädagogik Charlottenburg e. V. (AMSOC)
Gemeinnütziger Verein, der Patenschaften für Kinder psychisch erkrankter Eltern organisiert und begleitet.
Tel. 030 / 33772682
Kaiserdamm 21
14057 Berlin
NOW! Normaler Wahnsinn
Potsdam
"NOW! Potsdam Martina Seidemann-Krane"
Beratung und Hilfen für Kinder und Jugendliche aus Familien, die von psychischer Erkrankung betroffen sind. Beratungs- und Fortbildungsangebote für Fachkräfte
Tel. 0331 / 647343-18
Berliner Str. 137
14467 Potsdam
Beratungsstelle Kinder krebskranker Eltern
Hamburg
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Beratungsangebot für Familien, in denen ein Elternteil an Krebs erkrankt ist. Die Gespräche drehen sich um die Krankheit sowie um Wünsche und Ängste.
Tel. 040 / 7410-56803
Martinistr. 52
20246 Hamburg
Krebsberatung
Hamburg
Arbeiterwohlfahrt Landesverband Hamburg e.V.
Beratungsangebot für an Krebs erkrankte Menschen und ihre Angehörigen. E-Mail- und Telefonberatung, Persönliche Beratung
Tel. 040 / 41 40 23 30
Witthöfftstraße 5-7
22041 Hamburg
Kurzzeit-Zuhause für Kinder und Jugendliche mit Behinderung
Hamburg
Hände für Kinder – Der neue Kupferhof
Zwölf Zimmer und ein Team aus Pflegekräften, Therapeuten und Pädagogen stehen auf dem Hof zur Verfügung. Die Familien der Gäste finden in 14 weiteren Familienzimmern Platz.
Tel. 040 / 645 32 52 - 0
Kupferredder 45
22397 Hamburg
Hilfe für Kinder krebskranker Eltern
Frankfurt a. M.
Hilfe für Kinder krebskranker Eltern e.V.
Das Angebot beinhaltet Beratungsgespräche, Informationsbroschüren, Gruppenangebote und Familienwochenenden für krebskranke Eltern und deren Kinder.
Tel. 0180 / 4435530
Münchener Straße 45
60329 Frankfurt a. M.
Round Table Children‘s Wish e.V.
Wiesbaden
Round Table Children‘s Wish e.V.
Die Organisation erfüllt Kindern und Jugendlichen, die an einer schweren Krankheit leiden – und genauso den Geschwisterkindern – ihren Herzenswunsch.
Tel. 0611 / 5325365
Rosselstr. 27
65193 Wiesbaden
Perlentaucher – Beratungsstelle für Kinder psychisch kranker Eltern
Neustrelitz
AWO Vielfalt Mecklenburgische Seenplatte gGmbH
Die Beratungsstelle stärkt Kinder und Jugendliche und bietet kostenlose und antragsfreie Hilfe sowie Beratung von Eltern an. Zudem werden Hilfsangebote und Präventionskurse vermittelt.
Tel. 03991/ 1879532
Friedrich-Ludwig-Jahn-Str.12
17235 Neustrelitz
Angehörigengruppe für Menschen mit suchtranken Angehörigen
Rostock
Caritas Mecklenburg e.V.
Angehörigengruppe für Menschen mit suchtkranken Angehörigen, Freunden und Partnern. Bietet Austausch, Informationen und Unterstützung.
Tel. 0381 / 25 23 23
August-Bebel-Str. 2
18055 Rostock
Kijuba
Osnabrück
Psychosoziale Krebsberatungsstelle Osnabrück
Ein Angebot für an Krebs erkrankte Kinder und Jugendliche und solche, deren Eltern von Krebs betroffen sind. Das Angebot umfasst einzeltherapeutische Angebote, Freizeitaktionen und Beratung.
Tel. 0541 / 6004450
Heger Straße 7 - 9
49074 Osnabrück
Psychosoziale Krebsberatungsstelle IGEL e.V.
Barnstorf
Psychosoziale Krebsberatungsstelle IGEL e.V.
Beratungsstelle für von Krebs betroffenen Menschen und Angehörigen, Begleitung von Kindern und Jugendlichen
Tel. 05442 / 8029747
Dr. Rudolf Dunger Straße 1
49406 Barnstorf
Aktionstage für junge Angehörige
Dortmund
Malteser Hospizdienste St. Christophorus, ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst
Kinder und Jugendliche, deren Geschwister, Eltern oder Großeltern palliativ erkrankt sind, laden wir zu gemeinsamen Treffen ein. Mit anderen zusammen zu sein, etwas zu unternehmen, eine schöne Zeit zu erleben und eine Auszeit von der Krankheit zu nehmen tut ihnen gut. Dabei genügt oft schon das Wissen, dass es den anderen in der Runde ähnlich geht und man nicht groß erklären muss, warum man traurig ist.
Tel. 0231 / 8632902
Amalienstraße 21
44137 Dortmund
Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst
Dortmund
Malteser Hospizdienste St. Christophorus, ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst
Wir beraten Sie kompetent in allen psychosozialen und palliativen Fragen. Wir wenden uns den Erkrankten und den Angehörigen als verlässliche Begleiter respektvoll und ganz nach ihren individuellen Bedürfnissen zu. Wir entlasten Angehörige durch Einzelgespräche. Wir begleiten auch junge Angehörige erkrankter Eltern durch Einzelgespräche und regelmäßige Aktionstage.
Tel. 0231 / 8632902
Amalienstraße 21
44137 Dortmund
Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Dortmund
Dortmund
Malteser Hospizdienste St. Christophorus, ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst
Wir unterstützen und begleiten lebensverkürzend oder lebensbedrohlich erkrankte Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene und deren Geschwister, Eltern und Angehörige. Kinder, deren Angehörige schwerstkrank oder sterbend sind, unterstützen wir ebenso wie Familien, dere Kinder akut schwer erkrankt sind, sowie Betroffene, Angehörige, Zugehörige und Pflegende. Wir nehmen uns Zeit. Unsere Angebote sind offen und unabhängig von Geschlecht, Nationalität und Glaubensüberzeugung. Wir verstehen uns als psychosoziale Ergänzung zur Pflege. Wir sind an die Schweigepflicht gebunden. Unser Dienst ist ehrenamtlich und kostenfrei.
Tel. 0231 / 8632902
Amalienstraße 21
44137 Dortmund
Kindertrauergruppen 6-14 Jahre, monatlich
Dortmund
Malteser Hospizdienste St. Christophorus, ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst
Kinder trauern anders als Erwachsene. Mitten in ihrem Tun sind sie plötzlich tieftraurig – und im nächsten Moment erfreuen sie sich an einer Kleinigkeit. Sie haben ein feines Gespür dafür, was sie der Person, die mit ihnen zusammen ist, zumuten können, und wollen ihre Traurigkeit manchmal nicht zeigen. Vielen Kindern tut es gut, ihre Trauer mit Gleichaltrigen zu erleben und dafür einen geschützten Raum zu haben. Vor der Teilnahme Ihres Kindes bitten wir Sie um ein Vorgespräch, damit wir uns zum Wohl Ihres Kindes eng mit Ihnen abstimmen können. Neben diesen Terminen bieten wir auch kostenfreie Einzelbegleitungen oder Familienbegleitungen an.
Tel. 0231 / 8632902
Amalienstraße 21
44137 Dortmund
Trauergruppen für Erwachsene und junge Erwachsene
Dortmund
Malteser Hospizdienste St. Christophorus, ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst
Abschiednehmen ist ein schmerzlicher Prozess, der unser Leben grundlegend verändert. Trauer drückt sich dabei ganz individuell aus und ist zugleich eine lebenswichtige Reaktion. Da ist eine Lücke, die der Mensch hinterlässt, wenn er gestorben ist. Wer trauert, fühlt sich oft allein. Für Kinder ist es häufig hilfreich, zu wissen, dass die Bezugspersonen für sich sorgen. Die Trauergruppen finden einmal im Monat statt, ausgenommen Juli und August. Dieses Angebot ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nach diesem Gruppenangebot können Sie auch kostenfreie Einzelgespräche vereinbaren.
Tel. 0231 / 8632902
Amalienstraße 21
44137 Dortmund
KIDKIT
Köln
Drogenhilfe Köln e.V
Website und Onlineberatung für Kinder/Jugendliche, die von Sucht, Gewalt und/oder psychischen Erkrankungen in der Familie betroffen sind
Tel. 0221 - 912797-0
Victoriastraße 12
50668 Köln
Krebsberatung
Essen
PariSozial – Gemeinnützige Gesellschaft für paritätische Sozialdienste der Stadt Essen
Beratung für krebskranke Menschen sowie deren Angehörige und Freunde. Umfasst eine kostenfreie, telefonische und persönliche Beratung, Einzel-, Paar- und Familiengespräche.
Tel. 0201 / 8953327
Camillo-Sitte Platz 3
45136 Essen
Krebsberatung Münster
Münster
Krebsberatung Münster
Beratung für Kinder und Jugendliche, deren Eltern ooder Angehörige an Krebs erkrankt sind. Umfasst Gespräche, einen Kinder- und Jugendtreff und Segeln auf dem Aasee.
Tel. 0251 / 625620-12
Gasselstiege 13
48159 Münster
Beratungsstelle Papillon – für Kinder krebskranker Eltern
Trier
Beratungsstelle Papillon
"Beratung und Informationen zum Thema Krebs: Elternberatung und Familiengespräche, Aufklärung, Unterstützung beim Abschiednehmen und Trauerbegleitung."
Tel. 0651 / 96 63 033
Krahnenstr. 45
54290 Trier
Flüsterpost e.V. - Unterstützung für Kinder krebskranker Eltern
Mainz
Flüsterpost e.V. - Unterstützung für Kinder krebskranker Eltern
Kostenfreie Information und vertrauliche Beratung (Einzel-, Paar-, Familiengespräche) hinsichtlich offener und ehrlicher Kommunikation mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zum "Leben mit Krebs" sowie "Leben mit Abschied und Trauer". Gruppenangebote, Vorträge und Fortbildungen, Präventionsarbeit in KIGA und Schulen.
Tel. 06131 / 55 48 798
Lise-Meitner-Str. 7
55129 Mainz
OASE – Hilfen für Kinder psychisch erkrankter Eltern
St. Wendel
Caritasverband Schaumberg-Blies e.V.
Das Angebot umfasst Einzel- und Familienberatung sowie Gruppenangebote für Kinder und Jugendliche.
Tel. " 06851 / 93 56 17"
DOM Galerie Luisenstr. 2 - 14
66606 St. Wendel
fair leben saar e.V.
Schwalbach
fair leben saar e.V.
Der Verein unterstützt Familien mit behinderten Kindern. Dazu gehören Freizeitaktivitäten wie Disko, Musikclub, Kegeln, Tanz, Kochunterricht, Töpfern und Basteln.
Tel. 06834 / 569383
Martinstr. 35
66773 Schwalbach
Kinder-, Jugend- und Familienberatungsstelle
Leipzig
AURYN beim WEGE e.V.
Hilfsangebot für Kinder und Jugendliche, die von der psychische Erkrankung eines Elternteils betroffen sind. Bietet Einzel- und Familiengespräche sowie Gruppenangebote.
Tel. 0341 / 496 90 929
Lützner Straße 75
04177 Leipzig
Friesennest – Kinder von Krebspatienten
Leipzig
Haus Leben e.V.
Beratungsangebot für von Krebs betroffenen Familien. Bietet Einzel- und Familiengespräche, Kunstangebote sowie ein Gruppenangebot, das den Austausch unter Kindern fördert.
Tel. 0341 / 4442316
Friesenstr. 8
04177 Leipzig
Beratungs- und Gruppenangebote für Angehörige von Suchtkranken
Magdeburg
AWO Kreisverband Magdeburg e.V.
Angebot für Kinder und Jugendliche aus suchtbelasteten Familien. Umfasst Präventionsarbeit, Einzelgespräche und Gruppenangebote.
Tel. " 0391 / 406 80 58"
Thiemstraße 12
39104 Magdeburg
Young Helping Hands – Initiative junger Pflegender in Deutschland
Lübeck
Young Helping Hands – Initiative junger Pflegender in Deutschland
Die Initiative bietet Informationen und Erfahrungsberichte an und führt Aufklärungskampagnen durch.
Tel. 0160/8934597
z. Hd. Julika Stich
Kahlhorststraße 5
23562 Lübeck
Die Brücke
Lübeck
Die Brücke – gemeinnützige therapeutische Einrichtungen Lübeck
Beratung und Unterstützung für Angehörige psychisch erkrankter Menschen. Umfasst präventive Unterstützungsangebote für Kinder und Jugendliche und Beratung für Angehörige.
Tel. 0451 / 14008-70
Engelsgrube 47
23552 Lübeck
young carers deutschland
Bad Segeberg
Deutscher Kinderschutzbund Segeberg gGmbH
Kostenloses Gruppenangebot für Kinder und Jugendliche, die einen Angehörigen aufgrund einer chronischen Erkrankung oder Behinderung pflegen.
Tel. 04551 / 88888
Kirchplatz 1
23795 Bad Segeberg
Brücke Flensburg gGmbH
Flensburg
Brücke Flensburg gGmbH
Kurse und Gruppen für psychisch erkrankte Eltern und deren Kinder.
Tel. 0461 / 430101-20
Waitzstraße 3a
24937 Flensburg
Ferienhof Tjarkshof
Friedrichskoog
Ferienhof Tjarkshof
Der Hof bietet Familienferien mit integrativem Erlebnisprogramm rund um die Pferde und andere Tiere an. Für Kinder mit und ohne Behinderung.
Tel. 04854-9098640
Tjarksweg 1
25718 Friedrichskoog
Meer Leben Surf
Westerland / Sylt
Meer Leben Surf
Surftherapie für erkrankte Jugendliche und deren Geschwister.
Tel. 04651 / 9420030
Brunnenweg 5c
25980 Westerland / Sylt
Kinderschutz-Zentrum - Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche
Bremen
Deutscher Kinderschutzbund Bremen e.V.
Kinder und Jugendliche erhalten Unterstützung in schwierigen Situationen, durch zuhören, beraten und Hilfestellung.
Tel. 0421 – 24011220
Humboldtstr. 179
28203 Bremen
Psychologische Online-Beratung pflegen-und-leben.de
Berlin
Zentrum ÜberLeben gGmbH
pflegen-und-leben.de bietet persönliche Online-Beratung bei seelischer Belastung durch den Pflegealltag - schriftlich und per Video-Chat. Das Beratungsangebot richtet sich an alle Menschen ab 18 Jahren, die sich zu Hause oder im Freundeskreis um einen kranken Menschen kümmern. Die Beratung ist anonym und kostenfrei. Über ein datensicheres Postfach begleiten geschulte Psychologinnen und geben individuelle Unterstützung und psychologische Hilfe.
Tel. 030 30 39 06 70
Turmstraße 21
10559 Berlin
TelefonSeelsorge
Bonn
Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft für Ehe-, Familien- und Lebensberatung, TelefonSeelsorge und Offene Tür e.V.
Die TelefonSeelsorge ist eine bundesweite Organisation. Das Angebot umfasst Mail-Beratung, Chat-Beratung und Face-to-Face-Beratung.
Tel. 0800 - 111 0 111
Kaiserstr. 116
53113 Bonn
Alzheimer Telefon
Berlin
Deutsche Alzheimer Gesellschaft e. V.
Das Alzheimer-Telefon bietet eine professionelle Beratung bei allen Fragen rund um die Krankheit Alzheimer.
Tel. 01803 - 1701017
Friedrichstr. 236
10969 Berlin
Notmütterdienst
Frankfurt a. M.
Notmütterdienst Familien- und Seniorenhilfe e.V.
Der Notmütterdienst e. V. bietet haushaltsnahe Dienstleistungen für in Not geratene Familien an. In Frankfurt, Berlin, Hamburg, Köln, Koblenz und Leipzig/Halle ist er mit eigenen Büros vor Ort.
Tel. 069 / 776611
Sophienstr. 28
60487 Frankfurt a. M.
Jugendberatung
Hildesheim
Caritasverband für Stadt und Landkreis Hildesheim e.V.
Kinder und Jugendliche wollen einen Geprächspartner, um über Sorgen und Stress zu Hause oder in der Schule zu sprechen.
Tel. 05121 1677 226
Pfaffenstieg 12
31134 Hildesheim
Krisen- u. Trauerbewältgung für pflegende junge Menschen
Duisburg
Young Supporters e.V.
14-tägiger Gruppentreff, Einzelberatung u. -begleitung, Online-Beratung
Tel. 02065 - 90133417
Handelstraße 16
47226 Duisburg
Aufwind! e.V. - Gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Kindern krebskranker Eltern
Wiesbaden
Aufwind! e.V. - Gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Kindern krebskranker Eltern
Der Verein unterstützt Kinder und Jugendliche mit krebskranken Eltern - kostenfrei. Familiengespräche, Einzelgespräche und Gruppenangebote für Kinder/ Jugendliche, deren Eltern an Krebs erkrankt oder gestorben sind, erlebnispädagogische Angebote.
Tel. 0152 - 258 29 841
Beratungsstelle
Friedrichstraße 12
65185 Wiesbaden
Beratung und Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche
Hannover
LÖWENZAHN Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche e.V.
Beratung, Einzelbegleitung und Gruppenangebot für trauernde Kinder und Jugendliche, die vom Tod eines nahestehenden Menschen betroffen sind. Beratung für Angehörige und Menschen, die im beruflichen Kontext mit trauernden Kindern und Jugendlichen in Kontakt stehen. Beratungs- und Begleitungsangebot für Abschied nehmende Kinder und Jugendliche, sowie deren Angehörige.
Tel. 0511 70032278
Podbielskistraße 311
30659 Hannover
Aktion Kinder Schlaganfall-Hilfe
Gütersloh
Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe
Beratungsangebot für Eltern, deren Kind einen Schlaganfall erlitten.
Schulstraße 22
33311 Gütersloh
Superhands
Würzburg
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Hilfe und Unterstützung für pflegende Kinder und Jugendliche. Website mit Infos zu Krankheiten / Pflege / Notfällen etc. E-Mail und Hotline (Di und Do 15 - 17 Uhr)
Tel. Hotline: 0800 - 78 73 74 2 oder Büro: 0931 - 7 96 28 27
Waltherstraße 6
97074 Würzburg
Bundesweites Budgetbüro für Elternassistenz
Hannover
Bundesverband behinderter und chronisch kranker Eltern - bbe e.V.
Wir unterstützen Eltern mit Behinderung und chronischen Erkrankungen bei der Beantragung von Elternassistenz.
Tel. 0511 69 63 256
Herrenstraße 8
30159 Hannover
bke-Onlineberatung: Online-Beratung für Eltern und Jugendliche
Fürth
Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V. - Der Fachverband für Erziehungs-, Familien- und Jugendberatung
Die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) bietet professionelle Beratungsangebote über das Internet für Jugendliche und Eltern an. Die bke-Onlineberatung ist - wie die Beratung in den Erziehungs- und Familienberatungsstellen - kostenfrei. Die Beratung erfolgt ausschließlich durch ausgebildete Fachkräfte mit langjähriger Erfahrung und nach den aktuell gültigen Datenschutzrichtlinien.
Tel. 0911 977 14 0
Herrnstraße 53
90763 Fürth
Ansprechpartnerin für Geschwister
Olpe
Deutscher Kinderhospizverein e.V.
Beratung und Begleitung von Geschwistern, deren Bruder bzw. Schwester lebensverkürzend erkrankt sind.
Tel. 0151 46 45 80 92
In der Trift 13
57462 Olpe
Pflegeberatung und Pflegeschulungen
Berlin
spectrumK GmbH
Unterstützung von Pflegebedürftigen und pflegenden Angehörigen durch Hausbesuche (z.B. Hilfe bei Antragstellungen, bei der Organisation der Pflege).
Tel. 030 58 69 455 20
Spittelmarkt 12
10117 Berlin
Hilfe in der Trauer nach dem Tod eines Kindes
Leipzig
Bundesverband Verwaister Eltern und trauernder Geschwister in Deutschland e.V.
Beratung und Begleitung von verwaisten Eltern und trauernden Geschwistern nach dem Verlust des Kindes und dem Bruder oder der Schwester.
Tel. 0341 9468884
Roßplatz 8a
04103 Leipzig
Geschwisterkinder-Gruppen, Aktionstage und weitere Präventionsangebote für Geschwisterkinder
Hannover
Das Geschwisterkinder-Netzwerk – ein Projekt des „Netzwerk für die Versorgung schwerkranker Kinder und Jugendlicher e.V.“
Bei uns stehen die gesunden Geschwister von Kindern mit Behinderung oder schwerer Erkrankung im Mittelpunkt. Wir möchten die Geschwisterkinder stärken, Familien entlasten und ein gesundes Heranwachsen fördern. Unsere Präventionsarbeit findet in regelmäßigen Geschwisterkinder-Gruppen und Workshops (Laufzeit zwischen 3 und 6 Monaten) sowie an einzelnen Aktionstagen statt. Einmal jährlich richten wir ein Geschwisterkinder-Sommercamp in Otterndorf an der Nordsee aus.
Tel. 0511 38077-018
Fuhrberger Straße 4
30625 Hannover
Trauerbegleitung vor und nach dem Tod eines nahestehenden Menschen
Bergisch Gladbach
Institut Dellanima/DRK
Trauerbegleitung für Kinder, Jugendliche u. ihre Familien nach einer lebensverkürzenden Diagnose u. nach dem Tod eines nahestehenden Menschen. Angebote: Einzelbegleitung, Familienbegleitung, Trauer- gruppen (Kinder, Jugendliche, junge Witwen, Männerstammtisch), Beratung für Institutionen, Fortbildungen, Vorträge zum Themenkomplex Sterben, Tod, Trauer, Autorenlesungen
Tel. 02204 4817096
Sankt Antoniusstraße 10
51429 Bergisch Gladbach
Berliner Arbeitskreis Geschwisterkinder
Berliner Arbeitskreis Geschwisterkinder
Zusammenschluss der meisten Berliner Anbieter für Angebote für Geschwisterkinder
da-sein.de - digital nah sein
Oldenburg
Stiftung Hospizdienst Oldenburg / Jugendonlineberatung da-sein.de
Peer-Onlineberatung für junge Menschen in Krisen, die durch Krankheits-, Sterbe- und Trauererfahrungen ausgelöst wurden.
Tel. 0441 - 7703460
Haareneschstr. 62
26121 Oldenburg
Geschwisterkinder - "Jetzt bin ICH mal dran!"
Berlin
Traglinge e.V. - Bunter Kreis Berlin
Die Geschwister schwer kranker Kinder befinden sich in einer besonders belasteten Situation, die sie manchmal nicht alleine bewältigen können. In unserem Geschwisterangebot wollen wir diesen Kindern Aufmerksamkeit und Kraft schenken, Raum für Austausch und Spaß bieten. In unserem 6-teiligen SuSi-Kurs bieten wir Übungen und Spiele an, die stark und selbstbewusst machen. Hier lernen wir gemeinsam, mit stressigen Situationen und Problemen gut umzugehen und sich zu entspannen. Danach gibt es eine Wochenendfreizeit sowie 3 bis 4 GeschwisterTREFFs im Nachgang.
Tel. 030 - 370227460
Stadtrandstraße 555
13589 Berlin
Fachberatungsangebot "Gute Zeiten - schlechte Zeiten" für Kinder und ihre psychisch erkrankten Eltern
Würzburg
Evangelisches Beratungszentrum der Diakonie Würzburg
Beratung und Hilfe für Kinder, Eltern, Familien ... im Einzel-/Gruppensetting, Familiensprechstunde in der Klinik für Psychiatrie der Universität Würzburg, Vernetzung- und Öffentlichkeitsarbeit, Fortbildung für Fachkräfte aus Jugend- und Eingliederungshilfe, Psychiatrie
Tel. 0931 30501-0
Stephanstraße 8
97070 Würzburg
Ansprechpartner für Familien
Olpe
Deutscher Kinderhospizverein e.V.
Bundesweite Anlaufstelle für Familien, deren Kinder lebensverkürzend erkrankt und/oder gestorben sind. Beratung und Unterstützung bei der Orientierung der Familien unmittelbar nach der Diagnose. Vermittlung von individuellen Unterstützungs- und Begleitungsangeboten (ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienste, Selbsthilfegruppen) Kontaktvermittlung zu anderen betroffenen Familien im Sinne der Selbsthilfe.
Tel. 02761-94123-26
In der Trift 13
57462 Olpe
TelefonSeelsorge
Berlin
Ev. Konferenz für TelefonSeelsorge u. Offene Tür e.V.
24/7 Erreichbarkeit per Telefon, Mail und Chat
Tel. 030 - 65211 1682
Caroline-Michaelis-Str. 1
10115 Berlin
Trauerbegleitung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
Köln
TrauBe Köln e.V.
Beratung ab Diagnosenstellung bei lebensverkürzenden Erkrankungen
Tel. 0221 26136731
Aachener Straße 78-80
50674 Köln
Bundesweites Budgetbüro für Elternassistenz
Hannover
Bundesverband behinderter und chronisch kranker Eltern - bbe e.V.
Wir unterstützen Eltern mit Behinderung und chronischen Erkrankungen bei der Beantragung von Elternassistenz.
Tel. 0511 6963 256
Herrenstraße 8
30159 Hannover
"Auszeit"
Oldenburg
Stiftung Hospizdienst Oldenburg
Ein offenes Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene, die sich um erkrankte Familienmitglieder kümmern. Freitags von 18:00 - 19:30. Termine 2020: 07.02. / 06.03. / 03.04. / 08.05. / 05.06. / 03.07. / 04.09. / 02.10. / 06.11. / 04.12.
Tel. 0441 / 7703460
Haareneschstr. 62
26121 Oldenburg
Projekt "erkrankt und betroffen"
Göttingen
Horizonte Göttingen, Verein zur Unterstützung brustkrebskranker Frauen
Wenn ein Elternteil an Krebs erkrankt, schlüpfen Kinder häufig in die Rolle von Erwachsenen. Zur Entlastung stellen wir betroffenen Familien Informationen, Familienberatung zur Verfügung.
Von-Siebold-Straße 3
37075 Göttingen

Brauchst du jemanden zum reden? Dann melde dich gern! Wir sind jederzeit für dich da!

Ein Angebot der Nummer gegen Kummer e.V.