Alle Beiträge der Kategorie

#Freiraum

Kleine und große Pausen, Auszeiten und Freiheiten – darum geht’s auf dieser Seite.

Vater und Sohn im Fussballstadion

Linktipp: Wochenendrebell

Jason zeigt euch die spannende Welt aus der Sicht eines Autisten und berichtet, was sich durch Corona für ihn verändert hat.

Eine Person sitzt auf einer Treppe und hält ein Handy in der Hand.

„Wir sind für dich da – mehr denn je!“

Das sind die neuen Beratungszeiten der „Nummer gegen Kummer“.

Eine Hand, die nach einer anderen Hand greift.

Linktipp: Young Carers

Lana Rebhan ist Young Carer. Mit ihrer Website will sie anderen pflegenden Kindern und Jugendlichen helfen.

Zwei Jungen blicken Arm in Arm in den Sonnenuntergang.

Kurz vorgestellt: da-sein.de

Die Onlineberatung unterstützt dich, wenn du trauerst, jemanden verloren hast oder selbst sehr krank bist.

Eine Mutter sitzt mit ihren zwei Kindern auf einer Bank und schaut in die Ferne.

Kurz vorgestellt: kipsy.net

Wenn ein Elternteil psychisch erkrankt, ist das vor allem für die Kinder eine schwierige Situation. Kipsy.net informiert dich und erklärt dir, was du...

Eine Frau umarmt einen Jungen.

Kurz vorgestellt: OSKAR Sorgentelefon

Das OSKAR Sorgentelefon unterstützt Familien von unheilbar erkrankten Kindern.

Caroline und Susann vom Podcast "endlich"

Linktipp: Podcast „endlich“

Zwei Frauen sprechen offen über den Tod.

Porträtfoto von Somera

"Wir sind gerne da und hören zu"

Seit acht Jahren hat die 22-Jährige Somera ein offenes Ohr für euch – bei der Beratung von Jugendlichen für Jugendliche der „Nummer gegen Kummer“. Am...

Mädchen mit roten Haaren tanzt mit gehobenen Armen.

Linktipp: The Longest Dance

Auch wenn es sehr belastend sein kann, als junger Mensch Familienangehörige zu pflegen – Colleen Kavanaugh ermutigt Young Carers dazu, das Positive...

Mehrere Briefumschläge und ein Schreibblock mit einem Bleistift auf weißer Tischoberfläche

Kurz vorgestellt: Flüsterpost e.V.

Wenn Eltern an Krebs erkranken, leiden die Kinder mit. Flüsterpost e.V. ermutigt Familien, offen miteinander über die Krankheit zu sprechen.

Vier junge Erwachsene stehen Arm in Arm auf einem Hügel und blicken in die Sonne.

Kurz vorgestellt: Die Grüne Bande

Die Grüne Bande ist für alle jungen Menschen da, die in ihrem Leben mit dem Thema Schwersterkrankung konfrontiert sind.

Drei junge Frauen gehen Arm in Arm

Kurz vorgestellt: Superhands

Bei den superhands findest du praktische Tipps und interessante Geschichten zum Thema Pflege.

Mädchen mit nachdenklichem Blick

Was macht die „Nummer gegen Kummer“?

So ist es, beim Kinder- und Jugendtelefon anzurufen.

Hände schreiben etwas mit einem Laptop.

Schreiben statt Sprechen – im neuen Chat der „Nummer gegen Kummer“

In der Online-Beratung der „Nummer gegen Kummer“ kannst du nun auch im Chat schnell und einfach Hilfe bekommen.

Sechs Jugendliche gehen im Wald spazieren

Linktipp: Junge Selbsthilfe Blog „lebensmutig“

Junge Menschen schreiben über ihre Erfahrung mit Selbsthilfegruppen – und anderen Dingen.

Zwei Personen gehen Hand in Hand an Bahngleisen entlang.

Kurz vorgestellt: Young Helping Hands

„Du bist genau richtig so wie du bist!“ – das ist die Botschaft der „Young Helping Hands“ an alle Kinder und Jugendlichen, die ihre Eltern oder andere...

Bücherstapel

Das ändert sich beim BAföG

Seit dem 1. August 2019 gelten neue Regelungen beim BAföG. Auch für alle, die neben der Ausbildung oder dem Studium einen Angehörigen pflegen, soll...

Linktipp: Alles andere als down

Zwei Geschwister zeigen, wie ein Leben mit Down-Syndrom aussehen kann.

Porträtfoto von Vanessa: lächelnde junge Frau mit dunklen Haaren und bunter Bluse.

„Ihr seid nicht allein, auch wenn es sich manchmal so anfühlt“

Auf ihrem Kanal beschreibt YouTuberin Vanessa, wie es war, mit ihrem behinderten Bruder aufzuwachsen.

Zwei Personen sitzen an einem Tisch in einem Café.

„Ich hätte mir jemanden zum Reden gewünscht“

Christian kümmerte sich mit um seinen Bruder Mark. YouTuberin Sina hat die beiden besucht.

Mädchen steht am See.

Kurz vorgestellt: Berliner Krebsgesellschaft

Wenn deine Mutter oder dein Vater an Krebs erkrankt ist, unterstützt dich die Beratungsstelle der Berliner Krebsgesellschaft.

Zwei Jungen stehen in einem Wald.

Kurz vorgestellt: Angebote für Geschwister

Bei der Stiftung Novartis Familienbande findest du Auszeiten für dich, wenn du erkrankte Geschwister hast.

Junge sitzt auf einer Mauer und lässt die Beine baumeln.

Linktipp: Sich um Mama kümmern

Wie Vincent und Victoria ihre Mütter unterstützen.

Zwei Hände halten lila Lavendel

Kurz vorgestellt: Notmütterdienst

Der gemeinnützige Verein unterstützt dich, wenn du eine Pause brauchst.

schwarzweiße Porträtfotografie von Rike

Mama ist krebskrank. Und jetzt?

Raus aus der WG und zurück nach Haus: Wie Rike ihre Mutter durch die letzten Monate ihres Lebens begleitete.

Draufsicht eines Wasserglases, das wie eine Petrischale aussieht

So entstehen Krebszellen

Wie Krebs verläuft, ist unterschiedlich. Dabei entsteht er aber stets auf die gleiche Weise.

Junge Frau mit übereinandergelegten Händen

Linktipp: Wenn beide Eltern krank sind

Tabitha-Maria spricht über die Pflege ihrer kranken Eltern.

Junge Frau mit einem pinken Luftballon

Kurz vorgestellt: Pink Kids

Eine Plattform von Jugendlichen für Jugendliche, deren Mütter an Brustkrebs erkrankt sind.

schwarzweiße Porträtfotografie von Hannah

Demenz: Wenn Opa nicht mehr weiß, wer ich bin

Als Hannah 14 Jahre alt ist, wird bei ihrem Opa Demenz diagnostiziert.

schwarzweiße Porträtfotografie von Jonathan

Wenn die kleine Schwester im Rollstuhl sitzt

Jonathans Schwester ist auf einen Rollstuhl und Beatmungsmaschinen angewiesen. So geht er als großer Bruder mit der Situation um.

schwarzweiße Porträtfotografie von Gaby

„Für dein Anliegen haben wir alle Zeit der Welt!"

Gaby von der „Nummer gegen Kummer” freut sich, anderen zu helfen. Sie hat für eure Probleme und Sorgen ein offenes Ohr.

Junge Frau mit dem Kopf auf dem Tisch

Fünf Anzeichen für zu viel Stress

Wenn dir diese Punkte bekannt vorkommen, ist es Zeit für eine kleine Auszeit.

Junge Frau mit einer Tasse Tee und einem Buch

Sieben smarte Tricks, wie du den Kopf frei bekommst

Jeder braucht mal eine Pause. So kannst du deine gestalten.

 

Jagend wäscht sich die Hände mit Seife.

Coronavirus in Deutschland

Das Coronavirus verändert das Leben jedes einzelnen Menschen. Das solltest du jetzt wissen.

Zwei Menschen reichen sich die Hände

Kurz vorgestellt: „echt unersetzlich...!?"

Die Berliner Beratungsstelle hilft dir, wenn du dich um jemanden kümmerst, der krank ist.

Junge Frau lehnt sich aus dem Autofenster

Linktipp: Mit der MS-kranken Mama durch Europa

Die Studentin Lea ist mit ihrer MS-kranken Mama auf Europareise gegangen.

schwarzweiße Porträtfotografie von Dan Marshall

Buchtipp: „Meine scheißkranke Familie“

Dan Marshall ist gerade so im richtigen Leben angekommen, als er alles wieder hinschmeißt, um sich um seine kranken Eltern zu kümmern.